MONONOKE

in Kooperation mit Filmriss

Bild der Kapelle
Datum: Mittwoch, 14. Februar
Einlass: 19:00
Konzertbeginn: 20:00
Eintritt frei!
Homepage der Kooperationspartner
Prinzessin Mononoke ist ein japanischer Anime-Zeichentrickfilm von Hayao Miyazaki, produziert von Studio Ghibli. Er erzählt von einem Mädchen namens San, das in einem riesigen Wald lebte, als Japan noch von Wald bedeckt war und die Tiergötter auf Erden weilten. Aufgezogen von Wölfen und bei den Einheimischen als Prinzessin Mononoke („Dämonenprinzessin“) gefürchtet, lebt sie im Einklang mit der Natur. Doch das friedliche Miteinander zwischen Mensch und Natur wird bedroht: Immer weiter frisst sich die Zivilisation in die Natur hinein, es werden erstmals Waffen aus Eisen geschmiedet und Jagd auf den Waldgott gemacht. Die Tiere aber wollen sich nicht kampflos ergeben und leisten erbitterten Widerstand. Mitten in diesen tödlichen Konflikt hinein gerät der junge Prinz Ashitaka. Er und San finden sich zwischen den Fronten wieder – in ihren Händen liegt es, die drohende Katastrophe abzuwenden.

1997, 128 min

bis zum Film gibt es die Option sich an der veganen Küche für Alle zu laben.
Zur Übersicht