trio de lucs

lyrical Groove-Jazz

Bild der Kapelle
Datum: Samstag, 26. Januar
Einlass: 20:00
Konzertbeginn: 20:30
Eintritt: 14€ / 9€ (ermäßigt)
Eintritt Fördervereinsmitglieder: 9€
VVK über reservix
Band-Homepage
Drei Typen, ein Name, eine Band. Unter tausenden von Boybands des Modern Jazz die einzige, in der alle den selben Vornamen tragen.
Ihre melancholischen Melodien und nuancierten Grooves bilden zusammen einen mitreißenden Strom, bei dem es weniger um einzelne Identitäten geht als den gemeinsamen Flow.
Aus Schlagzeug, Bass, Klavier, Gesang und Beatbox entsteht der Sound deluxe, der Sound der Lucs — europäischer Jazz, der für Weltoffenheit steht. Hier arbeiten drei junge Musiker an einem eigenständigen Sound. Dieses schon als hochtalentiert betitelte Trio wagt mit Unvoreingenommenheit den Blick über den deutschen Tellerrand hinaus und schafft es mit raffiniert ausgearbeitetem, frischen Akustik-Jazz ein breites Publikum für sich zu gewinnen. Kein Wunder, dass sie es jüngst ins Finale des 9. Burghauser Jazzpreises schafften. Zudem war Lukas Derungs 2016 Träger des 1. Preises sowohl beim Yamaha Jazz Piano Wettbewerb, Nürnberg, als auch bei der International Jazz Piano Competition, Langnau in der Schweiz.

Besetzung
Lukas Jank – drums, perc
Lukas Hatzis – bass, voc
Lukas Derungs – piano, beatbox, voc
Zur Übersicht