RIVER INTO LAKE

Sonntagskonzert

Bild der Kapelle
Datum: Sonntag, 26. Januar
Einlass: 19:30
Konzertbeginn: 20:00
Eintritt: 10€ / 8€ (ermäßigt)
Eintritt Fördervereinsmitglieder: 8€
VVK über reservix
Band-Webpage
Bereits 2017 begann Boris Gronemberger, gestärkt von einer Solo-Tournee als Vorgruppe von Agnes Obel, ein neues Album zu schreiben. Mal für sich allein, mal mit der Band, gewährt er sich völlige Gestaltungsfreiheit und setzt sich als einziges Ziel, sich neu zu (er)finden.
Von diesem Motor hatte er sich fünf Jahre lang zu vielfältigen Kooperationen mit anderen Bands antreiben lassen. Und so hat Gronemberger bei Girls in Hawai, Castus und dem Duo Blondie Brownie hörbare Spuren hinterlassen. Nun gönnt sich Boris Gronemberger mit seinem Brüssler Projekt einen Neustart: Das Quintett, das er 15 Jahre lang unter dem Namen V.O. leitete, lässt er unter dem neuen Namen River into Lake wieder aufleben.
Das Ergebnis ist Let The Beast Out - ein stürmisches Orchestral-Pop-Album, das spielerisch durchdringende Melodiezüge, komplexe Harmonien und Sound aus den 70er Jahren zu einem Magma an Klängen und Rhythmen kombiniert. Die ausgeprägte Anwesenheit von Synthesizern und analogen Drum-Machines verdrängt hierbei keineswegs das akustische Beiwerk, in dem sich das Quintett ebenso selbstsicher wie typisch bewegt. Leitfaden der neun Songs auf Let the Beast out ist die Komplexität des Willens, weiterhin an die Schönheit des menschlichen Wesens zu glauben. Es ist eine Hymne an die Liebe, das Leben und an die Schönheit des Universums, von denen die meisten unter uns sich immer weiter zu entfernen scheinen. Ein traumhaft bunter Abend steht uns bevor.
Zur Übersicht